Badener Stadtammann Geri Müller über den Alstom-Stellenabbau

Der Stellenabbau bei Alstom wird nicht nur Konsequenzen für die Mitarbeiter haben sondern auch für die Region. “Für Baden ist das natürlich ein schwerer Schlag”, sagt Stadtammann Geri Müller Die Energiebranche sei im Moment allgemein unter Druck, aber es sei auch ein Aufbauprogramm vorgesehen. Die Stadt sei im Kontakt mit dem Kanton, um Betroffene zu unterstützen: «Der Stellenabbau soll möglichst problemlos stattfinden.» Auch Kurzarbeit sei möglich. «Mit jedem Abstieg ist auch wieder ein Aufstieg möglich», sagt Müller. Er würde aber sicher mit GE im Gespräch bleiben.

„Badener Stadtammann Geri Müller über den Alstom-Stellenabbau“ weiterlesen

«Es nervt mich, das aus den Medien zu hören»

Schock in Baden. Alstom streicht 1300 Jobs. Wie die Angestellten vor Ort reagieren – einige sogar überraschend abgeklärt.

In Scharen strömen die Mitarbeiter aus dem hohen Glashaus des Firmensitzes der General Electric. Die Hände in den Hosentaschen, stapfen sie durch den Schneeregen zum Badener Kongresszentrum. Keiner spricht viel, die Ungewissheit ist ihnen ins Gesicht geschrieben. Noch mehr Leute steigen aus Reisecars und schliessen sich an. General Electric beschäftigt um 5500 Mitarbeiter im Kanton Aargau. Sie alle kamen nach Baden, um zu erfahren, was es mit dem geplanten Stellenabbau auf sich hat.

„«Es nervt mich, das aus den Medien zu hören»“ weiterlesen